Facebook Retargeting – Nutzen Sie das volle Potential Ihrer Website!

Facebook Retargeting Werbung schaltenWohl jeder kennt mittlerweile das Phänomen: Man sucht im Internet nach dem nächsten Urlaub in Italien und plötzlich tauchen überall Angebote für Flüge, Unterkünfte und ähnlichem auf. Woher weiß denn nun die Website meiner abonnierten Tageszeitung, dass ich mich für einen Italien-Urlaub interessiere? Die Antwort heißt Retargeting! 

Um diese Art der Werbung zu erklären muss man sich zunächst mit den sogenannten Custom Audiences befassen, die eng mit dem Begriff des Retargeting verbunden sind und so zu sagen dessen Grundlage darstellen.

Custom Audiences – Erreichen Sie genau die richtige Zielgruppe

Die Verwendung von Custom Audiences bei Facebook ermöglicht die Ausrichtung von Internet-Werbung auf eine spezielle Zielgruppe. Genauer gesagt, die Ausrichtung von Anzeigen auf die Nutzer, die schon Interesse an Produkten eines Unternehmens oder an dem Unternehmen selbst gezeigt haben.

Dabei gibt es verschiedene Arten der Custom Audiences. Die Zielgruppe kann anhand von Kundenlisten, Nutzern von mobilen Apps des Unternehmens oder aus den bisherigen Besuchern der Webseite generiert werden. Bei Letzterem wird aus allen Usern, welche die Firmen-Website besucht haben, eine Zielgruppe gebildet. Für speziell diese Zielgruppe wird anschließend eine Anzeige bei Facebook geschaltet.

Website Custom Audiences stellen also ein Remarketing Instrument dar, welches eine wiederholte Ansprache von Website Besuchern ermöglicht, wodurch der Website Traffic gesteigert werden kann. Des Weiteren hilft es, Conversions (vordefinierte Ziele wie z.B. der Kauf eines Produkts oder die Anmeldung zu einem Newsletter) zu erzielen. Indem die Anzeigen gezielt auf Kunden geschalten werden können, die schon Produktseiten, den Warenkorb oder einzelne Kategorien angesehen haben steigt die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Abschlusses. Außerdem können andere Nutzer, die bereits Produkte gekauft haben oder anderweitige Conversions vollzogen haben, über die Website Custom Audiences ausgeschlossen werden. In dem Fall wird ihnen die Werbung nicht angezeigt.

Technischer Hintergrund von Retargeting Kampagnen

Das Facebook Retargeting-Instrument funktionert grundlegend so, dass die Website-Besucher mittels Cookies markiert werden und anschließend getrackt werden können. So können die Werbetreibenden spezifische Nutzer jederzeit erneut mit gezieltem Content ansprechen und wieder zurück zur eigenen Website lenken.

Das Konzept dahinter ist so simpel wie effektiv und bereits seit Jahrzehnten bekannt: je öfter die Nachricht vom selben Interessenten wahrgenommen wird, desto eher wird die gewünschte Handlung erreicht.

Wertvolle Websitebesucher zurückholen

Die Conversion Rate von Webseiten liegt im Durchschnitt bei etwa 2%. Das heißt, 98% der Interessenten verlassen die Seite wieder, ohne die gewünschte Aktion des Unternehmens durchzuführen. Der Großteil der generierten Besucher geht also für immer verloren. Mit dem Retargeting können diese verlorenen Nutzer in einer Liste aufgefangen werden und mittels Remarketing auf Facebook erneut angesprochen werden und immer wieder zur Seite zurückgeholt werden.

Die Tracking-Codes sind relativ simpel auf der Website zu installieren. Es handelt sich um sogenannte Pixel, die mithilfe des Facebook-Tools „Werbeanzeigenmanager“ generiert und in die Seite eingebaut werden können.

Facebook-Retargeting bietet also eine einfache aber sehr effektive Möglichkeit, die eigene Website um einiges profitabler zu machen, jeden Tag neue Kunden sowie Umsatz zu generieren und sollte daher auf jeden Fall genutzt werden

Wenn Sie am liebsten gleich mit dem Facebook Retargeting starten wollen, freue wir uns über Ihre Anfrage!